Die Antwort auf heutige und künftige Anforderungen an die Gesundheits-IT.

So lauten die heutigen und künftigen Zielvorgaben für die Krankenhäuser: mehr Wirtschaftlichkeit, Qualität, Vernetzung der Behandlung und Einbindung der Patient*innen. Das Paket an Herausforderungen meistern die Leistungserbringer mit „Archivar 4.0“. 

Dieses Portfolio an zertifizierten Services und Tools der DMI Gruppe umfasst sämtliche Aufgaben auf dem Weg zur digitalen konsolidierten Patientenakte – verfügbar für klinische und administrative Nutzungsziele vor Ort und in der compliance-gerechten revisionssicheren Langzeitarchivierung. 

Auf dieser Grundlage können Krankenhäuser die Anforderungen an Informationssicherheit sicherstellen, ihre technische Kommunikationsfähigkeit ausbauen und die Transformation informationsbasierter Prozesse voranbringen. Sie können ferner wertvolles Wissen aus den Patientendaten extrahieren und so ihre Position im Markt und ihre Attraktivität als Arbeitgeber ausbauen. 

Archivar 4.0 bündelt und organisiert Patient*innen- und Behandlungsinformationen in einem qualifizierenden Archivierungs- und Erschließungsprozess zu der konsolidierten, interoperablen, digitalen Patientenakte und ermöglicht autorisierten Prozessbeteiligten den zeitlich und örtlich unbegrenzten, sicheren und zielgenauen Zugriff – zeitgleich für beliebig viele Nutzer*innen.

Leistungsportfolio Archivar 4.0

Unsere Fokus-Lösungen 

eVV
MD-Kommunikation
Privatliquidation
Digitale Verwaltung
Langzeitarchivierung
archivar 4.0 leistungsportfolio

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten in den direkten Dialog mit uns treten? 

Mein Team und ich stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung: 
per Webkonferenz, per Telefon und auch in einem persönlichen Termin.

Guido Bovekamp
Leitung Vertrieb