Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt



Logo und Suche, Navigation Dauerpunkte


Logo DMI

Hauptnavigation 1. Ebene



Hauptnavigation 2. Ebene



Hauptinhalt


20.06.2016

Memo 2016: OTH Regensburg und DMI präsentieren schlankere Prozesse dank Digitalisierung und Online-Archivdienst

Zur MEMO Fachtagung kamen im Juni rund 400 Teilnehmer nach Münster, darunter zahlreiche Vertreter von Hochschulen. Die Vorteile der vollständigen digitalen Archivlösung mit DMI, die die IT des Kunden nicht belastet, beschrieb Prof. Dr. Athanassios Tsakpinis, CIO, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg. *Bildquelle: Westfälische Wilhelms-Universität Münster / University of Münster

Engagierte Diskussion auch am Stand von DMI: „Das Thema schlanker informationsbasierter Prozesse ist definitiv in den Einrichtungen angekommen.“ **Bildquelle: Westfälische Wilhelms-Universität Münster / University of Münster

Digitalisierte Dokumente und elektronisch unterstützte informationsbasierte Prozesse: Dieser Trend ist eindeutig in öffentlichen Einrichtungen angekommen, so der Tenor der MEMO Fachtagung im Juni. Eine Session stellte die Hochschulen und ihre spezifischen Anforderungen in den Mittelpunkt. In diesem Kontext stand die Präsentation der Lösung, die die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) für das effektive Management ihrer Studierendenakten implementiert hat.

Die OTH Regensburg zählt zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. Ihre Verwaltung digitalisiert die Studierendenakten mit DMI und greift online auf sie zu. Alle seit 1970 angefallenen Akten sind komplett über den Online-Archivdienst archiv24® verfügbar. Das Ziel schlankerer, wirtschaftlicher und nutzerfreundlicher Prozesse durch Digitalisierung und Integration des Online-Archivzugriffs in den Arbeitsabläufen ist in Regensburg erreicht, so die Projektverantwortlichen. Die erfolgreiche Projektumsetzung und die Vorteile im Alltag bei diesem Vorreiter optimierter informationsbasierten Prozesse beschrieb in Münster Prof. Dr. Athanassios Tsakpinis, CIO der Hochschule.

Axel Riemer, Geschäftsentwicklung Betrieb bei DMI und zweiter Referent des Vortrags, zog ein positives Fazit: „Wir haben uns sehr über den hohen Anteil an Hochschulvertretern bei unserem Vortragspublikum und über die engagierte Diskussion auch an unserem Stand gefreut. Das Thema effektiver Prozesse ist
definitiv in den Einrichtungen angekommen“.

Lesen Sie hier mehr über die Lösung der OTH Regensburg

"MEMO-Vortrag über prozessoptimierte Verwaltung an der OTH Regensburg: Die zuverlässige Digitalisierung und der ortsunabhängige Zugriff über den Online-Archivdienst ermöglichen den Verwaltungsangestellten ein schnelles und bequemes Arbeiten."

 



Fußzeile, Wiederholung Navigation Dauerpunkte