Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt



Logo und Suche, Navigation Dauerpunkte


Logo DMI

Hauptnavigation 1. Ebene



Hauptnavigation 2. Ebene



Hauptinhalt


30.05.2017

DMI Praxisbeispiel im Fokus auf der MEMO-Tagung

Verwaltungsmodernisierung - wichtig wie nie!

Das Messeteam am DMI Tagungsstand (v.l.): Axel Riemer, DMI, Jörg Dollhäupl, IHK Nürnberg für Mittelfranken, Barbara Kaiser und Florian Blüdorn (beide DMI)

Der Vortrag von Jörg Dollhäupl, IHK Nürnberg für Mittelfranken, und Axel Riemer, DMI, wurde von den Teilnehmern mit großem Interesse verfolgt

Der große Besucherandrang auf der diesjährigen MEMO-Tagung vom 17.-18. Mai zeigt die Bedeutung und Aktualität der Methoden und Werkzeuge zur Verwaltungsmodernisierung. Insbesondere im kommunalen Umfeld „sind überschaubare, kostengünstige und vor allem nutzenstiftende Instrumente gefragt“, betonen die Veranstalter mit Nachdruck. Strategie, Verwaltungsabläufe, Organisation und Informationssysteme müssen konsequent ineinandergreifen und eine effiziente Einheit bilden.

Bürgermeister, Stadtdirektoren, Ratsmitglieder und Amtsleiter aus den Bereichen Organisationsgestaltung, strategische Planung und Steuerung sowie aus dem Bereich Informationstechnologie gehörten zu den interessierten Besuchern der Tagung am Leonardo-Campus in Münster.

IHK Nürnberg für Mittelfranken: Prozessoptimierung durch sichere Aktenverwaltung

Am DMI Tagungsstand drehte sich alles um unsere Dienstleistungen im Bereich der Dokumentenverarbeitung, Digitalisierung, Qualifizierung und Langzeitarchivierung. Einen konkreten Einblick in die Praxis gab Axel Riemer, verantwortlich für Geschäftsentwicklung Betrieb bei DMI, während seines gemeinsamen Vortrages mit Jörg Dollhäupl, Informatik-Betriebswirt und Leiter des Referates Informations-Technologie im Geschäftsbereich Zentrale Dienste bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Als Team berichteten sie über die Projektrealisierung in den Bereichen Digitalisierung, Verfügbarmachung über den Online-Archivdienst archiv24 und der digitalen Langzeitarchivierung der Bestandsakten bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken. „Dank DMI haben wir nicht nur Umzugskosten und Stauraum eingespart, sondern vor allem viel Arbeitszeit – Tendenz steigend“, resümiert Dollhäupl.

Axel Riemer ist schon seit einigen Jahren als Aussteller und Referent für DMI auf der MEMO-Tagung präsent und von dem diesjährigen Besucherandrang begeistert: „Schon immer war die Verbesserung und Modernisierung von Verwaltungsabläufen ein Thema von großem Interesse, doch hat sich dies aktuell noch einmal enorm gesteigert.“



Fußzeile, Wiederholung Navigation Dauerpunkte