Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt



Logo und Suche, Navigation Dauerpunkte


Logo DMI

Hauptnavigation 1. Ebene



Hauptnavigation 2. Ebene



Hauptinhalt


16.12.2013

Dank für ein erfolgreiches Jahr – und ein positiver Ausblick

Ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr geht zu Ende. „Für die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit bedankt sich DMI bei Kunden und Partnern sehr herzlich“, betont kurz vor dem Fest 2013 Christoph Schmelter, Geschäftsführer des Unternehmens.

Christoph Schmelter

DMI wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfülltes und erfolgreiches Jahr 2014

Täglich durfte der Dienstleister im Auftrag seiner Kunden über 22.000 Patientenakten digitalisieren und in die revisionssichere  Langzeitarchivierung übernehmen. Insgesamt waren dies im gesamten Jahr 2013 somit rund 6 Millionen Akten mit über 300 Millionen Belegen – und damit 10 Prozent mehr als 2012.

„Im Jahr 2014“, so der Ausblick des Geschäftsführers, „werden wir erneut 10 Prozent mehr Akten und Belege digitalisieren und archivieren als in diesem Jahr.“ In diesem Zusammenhang begrüßt Christoph Schmelter rund 50 neue DMI Kunden und bedankt sich für ihr Vertrauen. „Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen.“

Herausforderungen schaffen Fortschritt

„Ihre Herausforderungen sind unsere Herausforderungen. Um Sie zu unterstützen, passen wir nicht nur unsere Kapazitäten, sondern auch die Intelligenz unserer Dienste an“, so der Geschäftsführer weiter. So wird die neue Archivhalle am Standort in Leisnig - mit einem Fassungsvermögen für 270.000 laufende Meter Archivgut – im wahrsten Sinne herausragend sein. Ihre Eröffnung ist für das vierte Quartal 2014 geplant. Christoph Schmelter: „Sie gewährleistet die Erfüllung des Anspruchs der Kunden, Archivierung aus einer Hand von DMI erhalten zu können."

„Unsere Leidenschaft gilt aber insbesondere den Herausforderungen der digitalen Archivierung. Somit wird uns 2014 und in den Folgejahren die Weiterentwicklung der revisionssicheren digitalen Langzeitarchivierung und insbesondere der Intelligenz von digitalen Patientenakten im Kontext mehrwertbringender Informationsgewinnung beschäftigen“, blickt der Geschäftsführer voraus. Mit der Gründung des Fachbereiches Medizinische Dokumentation im September 2013 sowie dem kürzlichen Abschluss der Kooperationsvereinbarung mit ID Berlin hat der Dienstleister hierfür eine weitere, richtungsweisende Basis geschaffen.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen im nächsten Jahr“, kündigt Christoph Schmelter an, mit den besten Wünschen für ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und einen fröhlichen "Rutsch ins neue Jahr".

Unterstützung für eine große Freude

Wie seit vielen Jahren unterstützt DMI mit einer weihnachtlichen Spende erneut den bundesweit tätigen Verein Herzenswünsche e. V., der seit 1989 schwerkranken Kindern und Jugendlichen durch die Erfüllung von Herzenswünschen neuen Lebensmut macht.



Fußzeile, Wiederholung Navigation Dauerpunkte