Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt



Logo und Suche, Navigation Dauerpunkte


Logo DMI

Hauptnavigation 1. Ebene



Hauptnavigation 2. Ebene



Hauptinhalt


25.05.2016

Bachelorarbeit überzeugt mit Bestnote 1,0

v.l.: Frank Munsberg, Softwareentwicklung, DMI; Benno Lohmann, Leiter IT-Infrastruktur, DMI; Prof. Dr.-Ing. Thomas Christian Weik, Fachhochschule Münster; Kevin Gaarmann, Absolvent; Alexander Jordan, Softwareentwicklung, DMI; Christoph Schmelter, Geschäftsführung, DMI

Kevin Gaarmann untersuchte in seiner Bachelorarbeit "Evaluation von Deployment-Werkzeugen – Installer- und AutoUpdater-Technologien" ausführlich die durch neue Technologien und Anforderungen notwendige kontinuierliche Weiterentwicklung von Software. Die daraus resultierenden immer kürzer werdenden Releasezyklen bedingen nicht nur die eigentliche Erweiterung des Quelltextes, sondern erfordern auch einen zuverlässigen und effizienten Prozess bei der Verteilung der Software.

Betreut wurde Kevin Gaarmann bei seiner Arbeit von Alexander Jordan aus dem Bereich "IT-Infrastruktur" (DMI) und von Prof. Dr.-Ing. Thomas Weik (Fachhochschule Münster).

Im Rahmen der Bachelorarbeit erfolgten eine umfassende Aufarbeitung der Installer-Technologie und ein Vergleich aller in Frage kommenden Werkzeuge. Dabei wurde jedes einzelne Werkzeug hinsichtlich der zuvor von DMI angelegten Maßstäbe untersucht. "Herr Gaarmann hat klar herausgearbeitet, ob die aufgeführten Werkzeuge den auferlegten Anforderungen entsprechen. Die Bewertung ist professionell und klar nachvollziehbar", so Prof. Weik. Die Qualität der Arbeit spiegelt sich in der Bewertung mit Bestnote 1.0 klar wieder. „Sie ist ein wichtiger Baustein für die weitere Gestaltung von DMI eigenen Softwareverteilungsprozessen", so Jordan. „Das Ergebnis der Bachelorarbeit fließt als wichtiger Bestandteil in den weiteren Entscheidungsprozess der DMI Softwareentwicklung bzgl. Deployment-Werkzeuge ein.“



Fußzeile, Wiederholung Navigation Dauerpunkte